Polizeieinsatz in Burgebrach

An der Grund- und Mittelschule Burgebrach hat gestern ein 15-Jähriger einer Mitschülerin eine täuschend echt aussehende Schusswaffe an den Kopf gehalten. Die Attrappe hatte ein 16-jähriger Junge mit in die Schule gebracht. Ein Lehrer ging dazwischen und informierte die Polizei. Die beiden Teenager bekommen jetzt eine Anzeige wegen Bedrohung. Der Schulunterricht geht heute normal weiter.