© Pixabay

Polizei wird konsequent gegen Corona-Partys vorgehen

Die Coronakrise ist auch für die oberfränkische Polizei eine große Herausforderung. Die Allgemeinverfügung, so weit wie möglich zuhause zu bleiben, wird nämlich von Vielen nicht befolgt, sagt Polizeisprecher Alexander Czech. So genannte Corona-Partys sind verboten und absolut unverantwortlich, so Czech weiter. Sollten derartige Partys stattfinden, wird die Polizei konsequent dagegen vorgehen und bei Uneinsichtigkeit auch Sanktionen einleiten. Bußgelder oder gegebenenfalls auch Freiheitsstrafen können die Folge sein. Czech appelliert an die Eigenverantwortung der Menschen.