Polizei warnt vor neuer Betrugsmasche

Im Raum Kronach sind bei Haushalten in letzter Zeit Anrufe der vermeintlichen „Vollzugsbehörde Stuttgart“ eingegangen. Eine weibliche Computerstimme gab vor, dass gegen den Anrufer ein „Pfändungsbeschluss“ vorliegen würde. Um diesen abzuwenden, müsse man eine Taste auf dem Telefon drücken. Wer allerdings die besagte Taste drückt, wird in eine kostenpflichtige Warteschleife gelegt. Die Polizei rät bei solchen Anrufen misstrauisch zu werden und aufzulegen.