© Polizei Oberfranken

Polizei stoppt gestohlenen Transporter

Ein Transporter geriet am Sonntag gegen 17.30 Uhr in den Fokus der Bayreuther Verkehrspolei, als er auf der A9 in Richtung Nürnberg fuhr. Bei der Überprüfung der Kennzeichen stellten die Beamten fest, dass das Fahrzeug zuvor in Garmisch-Partenkirchen als gestohlen gemeldet wurde. Anstatt anzuhalten, fuhr der Fahrer an der Ausfahrt Bayreuth-Süd von der Autobahn ab und versuchte zu flüchten. Der Versuch scheiterte und die Beamten konnten den 38-jährigen Fahrer stoppen und festnehmen.