Polizei stoppt betrunken Autofahrer mit nur drei Rädern

Die Bamberger Polizei hat am Wochenende ein „Dreirad“ kontrolliert. Die Beamten stoppten an einer Tankstelle in der Hallstadter Straße in Bamberg einen 28-jährigen. Der hatte ordentlich getankt, saß mit 1,14 Promille hinterm Steuer. Bemerkenswert war allerdings sein Auto. Denn das fuhr nur noch auf drei Rädern. Vorne link war nämlich lediglich die Felge montiert.