Polizei stellt Gesuchten bei Routinefahrzeugkontrolle und findet mögliches Diebesgut

Am Montagmorgen (19.11.) haben Polizisten auf der A73 ein Auto mit französischem Kennzeichen kontrolliert. Im Auto saßen vier Männer aus Georgien – gegen einen 35-Jährigen der Gruppe lag ein Haftbefehl vor. Für ihn ging’s direkt ins nächste Gefängnis. Die Kennzeichen des Wagens waren dazu ungültig. Außerdem entdeckten die Polizisten zahlreiche Hygieneartikel, die aus diversen Diebstählen stammen dürften. Die Polizei ermittelt.