Polizei muss Ehestreich im Lkr Forchheim schlichten

Es war laut, es war aggressiv und es hing der Geruch von Alkohol in der Luft. In Hiltpoltstein im Landkreis Forchheim musste die Polizei am Sonntag einen Ehekrach schlichten.  Ein 68-jähriger hatte die Polizei benachrichtigt. Als die Beamten an der Wohnungstüre des betroffenen Ehepaars eintrafen, konnten sie das laute Schreien und Schimpfen der 56-jährigen Dame hören. Die Polizisten beruhigten beide Parteien und versuchten zu vermitteln. Das hat nicht geklappt: die Gattin war uneinsichtig – vielleicht auch, weil sie betrunken war. Der Ehemann verließ deshalb das Grundstück, er wollte einfach nur seine Ruhe haben. Ob die Appelle der Polizei gefruchtet haben, die Sache vernünftig zu regeln, ist nicht überliefert.