Polizei ermittelt wegen versuchter Tötung nach geworfenem Gegenstand von Brücke

Nachdem unbekannte Täter am Freitagabend auf der A73 von einer Brücke einen Gegenstand auf die Autobahn geworfen haben, ermittelt die Kriminalpolizei Bamberg nun wegen eines versuchten Tötungsdeliktes. Der Vorfall ereignete sich am Freitag gegen 19 Uhr 45 – einem 32-Jährigen aus dem Landkreis Bamberg krachte bei Hirschaid ein Gegenstand in die Frontscheibe seines VW, die dadurch sprang, der Fahrer blieb unverletzt. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.