Pläne für barrierefreien Bahnhof in Oberhaid gestoppt

Der Bahnhof in Oberhaid sollte eigentlich bald barrierefrei sein. Doch die Bahn habe entsprechende Pläne dafür gestoppt. Auch wenn es schon Zusagen für den Umbau bis Ende 2019 gab. Laut Bürgermeister Carsten Joneitis liegt die Ursache in den unterschiedlichen Ansätzen für den Umbau zwischen der Deutschen Bahn und ihrer Tochter DB Netze. Jetzt droht ein langes Planungsverfahren. Das könne aber niemand abwarten, so Joneitis gegenüber Radio Galaxy Oberfranken