Pegnitz: Evakuierung nach Gasaustritt; anschließend Brand

In Pegnitz im Landkreis Bayreuth hat es gestern (22.10.) im Schwimmbad „Cabriosol“ gleich Zwischenfälle gegeben. Zuerst musste wegen einem Ammoniakaustritt das komplette Bad geräumt werden, dann stand das Gebäude auch noch in Flammen. Die Löscharbeiten dauerten einige Stunden. Verletzt hat sich bei dem Brand nach Angaben der Polizei niemand. Die Ursache des Feuers ist bislang unklar. Im Eisstadion in unmittelbarer Nähe war bei Reparaturarbeiten Ammoniak ausgetreten. Mehrere Badegäste und Feuerwehrleute mussten nach dem Einsatz wegen starken Atemwegsreizungen vom Rettungsdienst behandelt werden.