Ortsumfahrung Zeyern auf Zielgerade

Es dürfte eines der größten Straßenbauprojekte der letzten Jahre im Kreis Kronach gewesen sein. Nun befindet sich der Bau der Ortsumgehung Zeyern auf der Zielgeraden. Das hat das Staatliche Bauamt Bamberg mitgeteilt. Die Asphaltierungsarbeiten sind demnach abgeschlossen, so dass wohl noch in diesem Monat erste Autos die Neubaustrecke befahren können. Die Ortsumgehung hat etwa 15 Millionen Euro gekostet.