© Pixabay

Orkantief in Oberfranken – Die Bahn rät auf Zugreisen zu verzichten

In ganz Oberfranken werden ab Morgenabend bis Dienstag heftige Strum- bzw. Orkanböhen mit bis zu 100 km/h erwartet. ThüringenForst warnt deshalb vor der Gefahr, dass Äste abbrechen und Bäume umstürzen könnten. Auf Waldspaziergänge sollte deshalb die nächsten Tage vorsichtshalber verzichtet werden. Die Bahn rät außerdem ihren Kunden, ab morgen bis einschließlich Dienstag auf Zugreisen zu verzichten. Bereits gekaufte Fernverkehrstickets für diese drei Tage können auch schon heute eingelöst werden – oder mindestens bis 18. Februar.