Ohne Führerschein, minderjährig und alkoholisiert

Betrunken hat gestern Vormittag ein 17-Jähriger bei Trunstadt ein Auto mit hochkonzentrierten Reinigungsmitteln an Bord gegen einen Baum gesetzt. Er verletzte sich leicht. Die Feuerwehr barg die Reinigungsmittel in Chemieschutzanzügen aus dem Auto, weil eine chemische Reaktion möglich war. Zum Glück war aber nur eine kleine Menge Reinigungsmittel ausgetreten. Der 17-Jährige hatte über ein Promille Alkohol im Blut, die Polizei ermittelt.