© Pixabay

Ochsenkopf – Liftbetreiber setzten alle Hoffnung auf Faschingsferien

Der Winter ist für die Liftbetreiber rund um den Ochsenkopf eher schlecht gelaufen. Kaum haben sie ihre Skipisten beschneit und die Lifte geöffnet, wird es wieder warm und der Schnee schmilzt oder ein Sturm zwingt in die nächste Pause. Aktuell läuft der Skibetrieb noch auf der Nordabfahrt des Ochsenkopf, am Fuß des Berges fährt man allerdings schon auf sehr dünnem Schnee, die ersten Grasflecken schauen raus. Die Touristiker geben aber die Hoffnung nicht auf. Es gibt ja noch die Faschingsferien nächste Woche.