Oberfranken: Studie über den Wegzug von Hochschul-Absolventen wird erstellt

International arbeitende, angesehene Unternehmen gibt es viele in Oberfranken. Offenbar reicht das aber nicht, um die Absolventen der heimischen Hochschulen hier zu halten. Pablo Neder von der Uni Bayreuth leitet eine Studie zu diesem Thema. Er sagt, in Oberfranken gebe es ein systematisches Abwandern von Wissen und Fähigkeiten. In seiner Studie will Neder Spitzenabsolventen der Unis Bamberg und Bayreuth sowie der Hochschulen Hof und Coburg befragen. Im Herbst soll die Studie abgeschlossen sein.