Oberfranken im Großen und Ganzen sicherer

Oberfranken ist sicherer geworden. Das geht aus der aktuellen Kriminalstatistik hervor. Demnach sind im Jahr 2017 die Straftaten, vor allem bei den Gewalt- und Betrugsdelikten um neun Prozent zurückgegangen. Anders sieht es bei Wohnungseinbrüchen und der Rauschgiftkriminalität aus. Hier wurden im letzten Jahr etwa 4.800 Delikte verzeichnet.