© Pixabay

Oberfranken Fastet mit der CO2-Fasten-Challenge

Oberfranken fastet – Nicht nur Kulmbach, auch die Landkreise Bayreuth, Coburg und die Stadt Hof rufen dazu auf, ab heute (26.2.) an der CO²-Fasten-Challenge teilzunehmen. Das ist ein Gemeinschaftsprojekt der Klimaschutzmanager der Metropolregion Nürnberg. Das Ziel dabei ist, im Alltag so wenig CO² wie möglich zu verursachen. Dazu gibt es an jedem Fastentag eine Challenge, zum Beispiel mal aufs Auto verzichten, plastikfrei einkaufen, sich vegetarisch ernähren oder lieber tauschen statt kaufen. Die Landratsämter veröffentlichen die Herausforderungen jeweils kurz vorherauf ihren Homepages.