Oberfranken bekommt schnelleres Internet

Gestern (04.12.) haben 32 oberfränkische Gemeinden insgesamt rund 20,4 Millionen Euro Förderung vom bayerischen Staat erhalten. Damit sollen Glasfaserleitungen direkt in die Häuser verlegt werden. Nach Abschluss des Förderprojekts sollen 98 Prozent der bayerischen Haushalte schnelleres Internet haben.