Oberfränkische Unfallstatistik veröffentlicht

 

Wie aus der oberfränkischen Unfallstatistik der Polizei hervorgeht, hat es in Oberfranken im vergangenen Jahr 33.001 Verkehrsunfälle gegeben. Das sind 2,1 Prozent mehr Unfälle als noch im Jahr 2016. Außerdem sind auch mehr Menschen bei Verkehrsunfällen gestorben. Hauptursache für die Unfälle war überhöhte und nichtangepasste Geschwindigkeit. Auch bei den Unfällen unter Alkohol- und Drogeneinfluss gab es einen Anstieg.