Neuer Schießstand für die Polizei

Die Polizei im nördlichen Oberfranken soll ein neues Trainingszentrum bekommen um sich auf Einsätze verschiedenster Art vorzubereiten. Am Hofer Stadtrat soll eine neue Schießanlage entstehen. Der Haushaltsausschuss des Landtags hat dafür gestern mehr als 15 Millionen Euro bewilligt. 2022 soll der Bau beginnen, zwei Jahre später sollen die Polizisten dann dort für unterschiedliche Szenarien trainiert werden.