Neuer Geschäftsführer für Bayreuther Festspiele gesucht

Es sind turbulente Zeiten für das Bayreuther Festspielhaus. Erst der überraschende Tod des langjährigen Leiters der Pressestelle Peter Emmerich im Dezember. Dann die Absage der diesjährigen Festspiele wegen Corona. Ende April der nächste Paukenschlag: Katharina Wagner ist schwer erkrankt und kann die Leitung der Bayreuther Festspiele für geraume Zeit nicht ausführen. Jetzt sucht das Festspielhaus – wie der Kurier meldet – einen neuen kaufmännischen Geschäftsführer. Die Stelle soll am 1. April 2021 besetzt werden. Die Bewerbungsfrist laufe bis zum 30. Juni.

Unklar sei, ob damit der Fünf-Jahres-Vertrag mit dem jetzigen kaufmännischen Geschäftsführer Holger von Berg nicht verlängert wird, oder ob ihm ein weiterer Geschäftsführer zur Seite gestellt werden soll. Die Festspielleitung hat derzeit der ehemalige kaufmännische Leiter Heinz-Dieter Sense kommissarisch inne.