Neue Vorwürfe im laufenden Verfahren

Eigentlich muss sich der Mann wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung vor dem Landgericht Bamberg verantworten. Jetzt könnte außerdem noch eine Anklage wegen Vergewaltigung dazukommen. Das Opfer und Exfreundin des Angeklagten hat nämlich im Zeugenstand von einer bisher nicht bekannten Vergewaltigung berichtet. Die nachzuweisen gilt es laut FT am letzten Prozesstag.