Neue Erkenntnisse zu Tod von Daniel W. in Bayreuth

Warum hat Daniel W. sterben müssen? Dieser Frage geht momentan die Kripo Bayreuth nach. Eine Sonderkommission „Radweg“ soll sich um Aufklärung des Falls kümmern. Der 24-Jährige war nach aktuellen Erkenntnissen der Ermittler zwischen Dienstag, 23 Uhr, und Mittwoch, kurz nach Mitternacht mit seinem Fahrrad auf dem Radweg zwischen der Dr.-Konrad-Pöhner-Straße und der Fraunhofer Straße in Bayreuth-Oberkonnersreuth unterwegs. Dort haben ihn um kurz vor 1 Uhr zwei Fußgänger tot aufgefunden. Eine Obduktion seines Leichnams hat ergeben, dass der Mann durch massive Gewalteinwirkung zu Tode gekommen ist. Näher will die Polizei darauf zunächst nicht eingehen. Die Ermittler gehen aber von einem Tötungsdelikt aus. In dem Zusammenhang sucht die Kripo nach Zeugen.