Neue Erkenntnisse zu den Drohanrufen

Zu den Drohanrufen gegen das Coburger Amtsgericht vom letzten Donnerstag gibt es neue Erkenntnisse. Wie die Polizei jetzt mitteilt, hat der Täter Telefonzellen im Coburger Stadtgebiet genutzt. Einmal die Telefonzelle in der Nähe des Bahnhofs und anschließend in der Hindenburgstraße bei der Post. Am Gründonnerstag waren bei den Kollegen von Radio Eins in Coburg zwei Drohanrufe gegen das Gerichtsgebäude eingegangen.