Nachts um halb auf dem 10-Meter-Turm im Kreuzsteinbad

Nachts um halb eins auf dem 10-Meter-Turm im Kreuzsteinbad in Bayreuth. Vier Studenten, alle Anfang 20, hat in der Nacht auf Sonntag die Bade-Lust gepackt. Die Polizei hat sie ertappt, als sie grade auf dem 10-Meter-Turm standen. Sie wurden freundlich herunter gebeten und müssen jetzt mit einer Anzeige wegen Hausfriedensbruch rechnen.  Die Polizei warnt vor solchen Aktionen. In Freibädern besteht nachts nämlich akute Lebensgefahr, denn: strombetriebene Sauger reinigen nachts die Becken.