Nach tödlichem Badeunfall – Ergebnis der Obduktion bestätigt Ertinken als Ursache

Nach der schrecklichen Tragödie am Trebgaster Badesee vergangene Woche steht nun fest, wie der 27-jährige Familienvater und seine vierjährige Tochter zu Tode gekommen sind. Die beiden sind ertrunken. Das hat die Obduktion ergeben, meldet das Polizeipräsidium Oberfranken. Wie die beiden allerdings ertrinken konnten, ist weiter unklar und wird wohl auch schwer zu klären sein. Am vergangenen Donnerstag hatte die Familie aus Bayreuth einen Ausflug an den Badesee unternommen. Als der 27-Jährige und die Vierjährige nach zweieinhalb Stunden nicht vom Baden zurückgekehrt waren, hatte sie die Mutter als vermisst gemeldet.