Nach Knochenfund in Wald bei Coburg: Untersuchungen der Polizei laufen

Wilde Spekulation oder doch ein bisschen mehr? Nach dem Fund von Knochen in einem Wald zwischen Ebersdorf b. Coburg und Lichtenfels laufen aktuell die Untersuchungen. Ob es sich dabei um menschliche Knochen handeln könnte, wollte das Polizeipräsidium Oberfranken nicht bestätigen. Derweil ist ein Vermisstenfall aus der Gegend noch ungeklärt. Seit November 2017 fehlt von einem 69-jährigen Ebersdorfer jede Spur. Wie lange die Untersuchung der Knochen dauert, ist nicht bekannt.