Mutmaßlicher Drogendealer in Bamberg vor Gericht

Ein 33 – jähriger muss sich ab heute vor dem Bamberger Landgericht verantworten. Der Vorwurf: Drogenhandel. Der Mann soll im Juli 2020 von seinem Wohnort in Nordrhein-Westfalen aus an eine Person in den Haßbergen zwei Kilogramm Amphetamin verkauft haben. Der Preis: 9000 Euro. Die Übergabe des Rauschgifts erfolgte durch einen Kurier auf einem Parkplatz in Knetzgau.