Mutmaßlicher Drogendealer freigesprochen

Ein mutmaßlicher Drogendealer ist jetzt vom Coburger Landgericht freigesprochen worden. Zuvor wurde er vom Lichtenfelser Amtsgericht zu einer Freiheitsstrafe verurteil, daraufhin ist der 29- Jährige in Berufung gegangen. Er soll mit Chrystal Meth gedealt haben, doch befragte Zeugen konnten keine genauen Angaben machen. Für einen möglichen Handel mit Betäubungsmitteln muss sich er sich demnach nicht verantworten.