Münchberger mit Schreckschusswaffe erwischt

Ein 28-jähriger Münchberger hat sich offenbar extrem unsicher gefühlt, denn er saß mit einer geladenen Schreckschusspistole in einer Gaststätte. Die Polizei fand die Waffe in seiner Jackentasche. Einen kleinen Waffenschein konnte der junge Mann aber nicht vorweisen. Deswegen bekommt er jetzt eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz.