Münchberg bekommt dritte Anschlusstelle

Gestern sind die Pläne für die neue und dritte Autbahnanschlussstelle in Münchberg vorgestellt worden. Die B289 soll demnach in Zukunft an der Stadt vorbeiführen, statt wie bislang mitten durch. Die Kosten für die Anschlussstelle werden auf 4,8 Millionen Euro geschätzt. Die trägt allerdings komplett der Staat.