Mit fast 70 Jahren ins Gefängnis

Mit fast 70 Jahren muss eine Frau aus Kulmbach demnächst für zwei Jahre und zwei Monate ins Gefängnis. Vorbestraft war sie schon, jetzt stand die 67-Jährige schon wieder vor Gericht. Der Vorwurf: Sie habe eine Notlage vorgetäuscht und damit von einer wildfremden Frau 120 Euro erbettelt und außerdem soll die Frau notorische Schwarzfahrerin sein. Vorbestraft ist die 67-Jäghrige unter anderem wegen Betrugs und Untreue.