Militärfahrzeug brennt auf A93 aus

Bei einem Abschleppversuch hat heute (18.01.) Morgen auf der A93 bei Regnitzlosau ein Militärfahrzeug Feuer gefangen. Das Fahrzeug blieb liegen und fing dann beim Abschleppen Feuer, weil durch die Reibung die Achse heiß lief. Als Soldaten das brennende Fahrzeug vom Zugfahrzeug abkoppelten, krachte er auch noch in die Leitplanke und brannte dort dann völlig aus. Verletzt wurde bei dem Zwischenfall niemand.