© Pixabay

Milder Winter – Tiere erwachen viel zu früh aus Winterschlaf

Bei uns in Oberfranken ist der Winter ungewöhnlich mild ausgefallen. Nun erwachen viele Tiere zu früh aus ihrem Winterschlaf, wie die Coburger Kreisgruppe des Bund Naturschutz mitgeteilt hat. Zum Beispiel machen sich Amphibien wie Kröten oder Frösche jetzt schon auf den Weg zu ihren Laichplätzen. Problematisch: Wenn Tiere zu früh aus dem Winterschaf erwachen und auf Nahrungssuche gehen, finden sie kaum etwas zu fressen. Wenn es dann zu einem erneuten Kälteeinbruch kommt, kann das für ältere, geschwächte Tiere zum Tod führen.