© Michelin

Michelin in Hallstadt – Nächste Verhandlungsrunde steht an

Betriebsrat und Arbeitgebervertreter verhandeln weiter hart über die Zukunft der 858 Mitarbeiter des Michelin Werks in Hallstadt im Landkreis Bamberg. Seit Herbst wissen die Beschäftigten, dass das im Jahr 2021 Schluss sein soll. Bei der letzten Verhandlungsrunde in Wernsdorf vergangenen Freitag (31.1.) hat sich erneut gezeigt: Der Betriebsrat beharrt darauf, dass ein Tarifvertrag erfüllt wird. Der besagt, dass es bis 2022 eine Beschäftigungsgarantie für die Mitarbeiter gibt. Die nächste Verhandlungsrunde zwischen Unternehmensführung und Arbeitnehmervertretern läuft im Hallstadter Michelin Werk am 17. Februar.