Messerattacke nach Ehestreit in Coburg

Ein Ehestreit in Coburg endete gestern Abend für den 43-jährigen Ehemann mit einer Stichverletzung im Klinikum. Wie die Polizei mitteilte, war es in der Wohnung der Frau zum Streit zwischen den getrenntlebenden Eheleuten gekommen. Dabei fügte die 42-jährigen ihrem Mann eine Stichverletzung mit einem kleineren Küchenmesser am Hintern zu. Eine Anwohnerin fand den Verletzten, die Polizei nahm die Ehefrau vorläufig fest und ermittelt jetzt wegen gefährlicher Körperverletzung.