Mehrere Feuerwehrleute im Einsatz beleidigt

Gleich zwei Feuerwehrleute sind am Wochenende im Einsatz beleidigt worden. In Wallenfels im Landkreis Kronach wurde ein Feuerwehrmann von einem 72-jährigen Radfahrer an einer Straßensperrung beschimpft. Und auch in Oberwallenstadt im Kreis Lichtenfels passte es einer Autofahrerin nicht, dass die Feuerwehr eine Straße gesperrt hatte. Die Autofahrerin beleidigte den Feuerwehrmann mit diversen Schimpfwörtern.