Mehr Straftaten in Oberfranken

Die Zahl der Straftaten in Oberfranken ist im vergangenen Jahr um fast drei Prozent angestiegen. Auch in den Landkreisen Coburg und Lichtenfels. Im Kreis Kronach und der Stadt Coburg wurden hingegen weniger Straftaten verzeichnet. Das geht aus der Kriminalstatistik 2016 hervor, die Polizeipräsident Rainer Kunkel gestern in Bayreuth vorgelegt hat. Erfreulich ist, dass erstmals seit vier Jahren die Zahl der Wohnungseinbrüche in Oberfranken wieder zurückgegangen ist.