Medi gewinnt endlich erstes Champions League Spiel der Saison

Der Knoten ist endlich geplatzt. Die Basketballer von Medi Bayreuth haben in der Champions League ihren ersten Sieg der Saison eingefahren. Im Heimspiel besiegten die Bayreuhter den belgischen Serienmeister Filou Oostende gestern Abend mit 87:71. Damit machen die Bayreuther in der Tabelle der Gruppe D einen guten Sprung nach vorne und belegt jetzt den fünften Platz.