Medi Bayreuth will Protest gegen Niederlage einlegen

Medi Bayreuth legt nach der Niederlage (19.12.) in der Basketball-Champions-League gegen Straßburg Protest ein. Der Grund: Die Schiedsrichter haben Trainer Raoul Korner nach einer Auszeit die Entscheidung abgenommen, von wo der Ball wieder zurück aufs Feld gebracht wird. Dadurch wurde der in der Auszeit geplante Spielzug nicht durchgezogen. Medi Bayreuth fordert eine Neuansetzung der Partie.