Massenschlägerei vor Kneipe in Marktredwitz

Wenn eine Kneipe voll ist, dann passt niemand mehr rein. Klingt logisch? Manche Menschen in Marktredwitz waren damit aber gestern nicht einverstanden. Nachdem ein Security-Mitarbeiter ihn nicht mehr reinlassen konnte, schlug ein 22-Jähriger ihm ins Gesicht. Auf der Straße ging die Schlägerei dann weiter. Etwa 80 Personen prügelten sich vor dem Lokal, weil sie nicht reindurften. Zwei mussten ins Krankenhaus, nachdem drei Männer auf sie eingeprügelt hatten. Einer der Schläger pinkelte zudem noch vor den Augen der Polizisten auf den Boden.