Massenschlägerei in Nürnberg

Eine Massenschlägerei mit mindestens 45 Beteiligten hat gestern früh (24.05.) in Nürnberg einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Die Beamten waren ursprünglich alarmiert worden, weil sich an der Steintribüne etwa 200 bis 300 Personen aus der Tuning-Szene getroffen hatten, die dort laut Musik hörten und tanzten. Die Polizei rückte mit mehr als zwei Dutzend Streifenwagen an. Unmittelbar nach Beginn der Kontrolle sei es dann zu der Massenschlägerei gekommen, teilten die Beamten mit. Die Beteiligten, die nicht zur Tuning-Szene gehörten, versuchten noch zu entkommen, wurden aber von der Polizei gestellt. Die Polizei ermittelt jetzt wegen des Verdachts der Körperverletzung und des Landfriedensbruchs.