© Pixabay

Masern-Impfpflicht – Bei Verstoß 2.500 Euro Bußgeld möglich

Die Masern-Impfpflicht gilt nun auch bei uns in Oberfranken. Seit gestern (1.3.) müssen alle Kinder ab dem Alter von 12 Monaten einen Impfschutz nachweisen. Andernfalls drohen 2.500 Euro Geldstrafe. Einrichtungen wie Kindergärten und Grundschulen müssen nun die Impfpässe der Kinder kontrollieren und den Gesundheitsämtern der Region Bescheid geben. Die Impfpflicht gilt nicht nur für die Kinder, auch Erzieher und Grundschullehrer müssen den Nachweis erbringen.