Marktredwitz: Brand in Schule

In einem Aufzugschacht einer Realschule in Marktredwitz hat es gestern (14.06.) gebrannt. Es gebe keine Verletzten, teilte die Polizei mit. Wegen der Pfingstferien findet derzeit kein Schulbetrieb statt. Das Feuer sei nach ersten Erkenntnissen bei Schweißarbeiten in der Fichtelgebirgsrealschule ausgebrochen. Die Flammen hätten nicht auf das restliche Schulgebäude übergegriffen. Rund 120 Helfer von Feuerwehr, Technischem Hilfswerk und Polizei waren im Einsatz. Die Behörden gehen von einem Schaden von mindestens 50.000 Euro aus.