© Pixabay

Marihuanafund zwischen Würstchen

Fahnder der Verkehrspolizei Bayreuth kontrollierten am Dienstagmittag (22. Oktober 2019) einen geparkten Kleinbus am Parkplatz Sophienberg bei Bayreuth. Der 36-jährige Beifahrer wollte gerade mit einem Rauchröhrchen Marihuana konsumieren, als er die Polizisten bemerkte. Schnell versteckte er das Röhrchen zwischen den Würsten, die neben ihm lagen. Doch dies entging den Blicken der Beamten nicht. Die Polizisten fanden außerdem einen Rucksack mit einer geringen Menge Marihuana. Das Rauschgift wurde sichergestellt und der Mann wurde wegen des Betäubungsmittelverstoßes angezeigt.