Mann wird bei der Autofahrt von Biene gestochen und verliert Bewusstsein

Während der Autofahrt von einer Biene gestochen werden, ist schon schlimm genug. Ein 38-Jähriger aus dem Landkreis Kulmbach hat am Mittwoch Abend daraufhin auch noch einen allergischen Schock erlitten und ist ohnmächtig geworden. Der Mann geriet auf der B 303 beim Autohof in Himmelkron auf die Gegenfahrbahn und krachte in die dortige Leitplanke. Er wurde ins Krankenhaus gebracht.