Mann wegen Tankstellenüberfall vor Gericht

Vor dem Bamberger Landgericht muss sich heute ein 21-Jähriger verantworten. Er soll am 20. Oktober 2017 in Bamberg eine Tankstelle überfallen haben. Mit einer ungeladenen Soft-Air-Waffe bedrohte er den Mitarbeiter und erbeute 700 Euro und drei Packungen Zigaretten, so der Vorwurf. In dem Prozess geht es auch darum, den Angeklagten in einem psychiatrischen Krankenhaus unterzubringen.