Mann wegen 30-facher Vergewaltigung vor Gericht

30-fache Vergewaltigung – das wird einem Mann vor dem Coburger Landgericht vorgeworfen. Der Mann hatte sich nach der Trennung weiter eine Wohnung mit seiner Ex-Freundin geteilt. Dabei soll es immer wieder zu sexuellen Übergriffen gekommen sein. Abgesehen von den Vergewaltigungen muss sich der Angeklagte auch noch wegen versuchter Vergewaltigung, vorsätzlicher Körperverletzung und gefährlicher Körperverletzung verantworten.