Mann überfallen und mit Messer bedroht

Zwei Unbekannte haben heute früh gegen 2.30 Uhr im Coburger Stadtteil Neuses einen Mann überfallen und ihn mit einem Messer bedroht. Der Grund: sie wollten sein Handy und seinen Geldbeutel. Der 34-jährige jedoch weigerte sich und die beiden Räuber suchten das Weite. Eine sofort eingeleitete Fahndung brachte keinen Erfolg. Nun sucht die Polizei Zeugen, die den Überfall heute früh in der Rodacher Straße beobachtet oder sonstige Hinweise auf die Täter haben.