Landkreis Bayreuth: Mann tot aus der Wiesent geborgen

Ein 51-jähriger Mann ist am Pfingstsonntag (20.05.) in Waischenfeld tot aus der Wiesent geborgen worden. Laut Polizeiangaben hatten Passanten gegen 7 Uhr eine leblose Person im Wasser treiben sehen und die Rettungskräfte verständigt. Die Feuerwehr konnte den Mann aber nur noch tot aus dem Bach bergen. Erste Ermittlungen der Bayreuther Kriminalpolizei ergaben, dass es sich bei dem Mann um einen 51-jährigen aus Waischenfeld handelt. Hinweise auf Fremdverschulden gibt es momentan aber nicht.